Am Samstagabend im Landkreis Landshut

Motorraum geht in Flammen auf - Fahrer kann sich gerade  rechtzeitig aus Auto retten

+
Brand eines Autos im Landkreis Landkreis Landshut.

Geisenhausen (Landkreis Landshut) - Am Samstagabend (30. Mai) befuhr ein Fahrer mit seinem Seat Ibiza die Kreisstraße LA21 von Obergangkofen in Richtung Geisenhausen.

Auf Höhe Albanstetten musste er seine Fahrt abrupt beenden, da der Motorraum in Flammen stand. Der Fahrer konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die Feuerwehren aus Salksdorf und Geisenhausen eilten umgehend zum Einsatzort und nahmen die Löscharbeiten auf.

Autobrand im Landkreis Landshut am 30. Mai

 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG
 © fib/DG/FFG

Die Kreisstraße musste in diesem Bereich komplett gesperrt werden. Unter Atemschutz wurde der Brand bekämpft und mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Durch ein Abschleppunternehmen wurde das Fahrzeug geborgen. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg geht von einem technischen Defekt an dem Fahrzeug aus, welches wirtschaftlichen Totalschaden erlitt.

fib/DG/FFG

Kommentare