Geisterfahrt mit Promille und ohne Führerschein

Michelau/Würzburg - Ein betrunkener und führerscheinloser Bursche hat am Sonntag in Unterfranken als Geisterfahrer auf der Autobahn 70 für Ärger gesorgt.

Bei seiner riskanten Spritztour Richtung Bamberg gefährdete der 19-Jährige aus Südthüringen mindestens zwei Autofahrer und touchierte am Dreieck Werntal eine Leitplanke. Das Auto hatte sich der junge Mann aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen einfach nach einem Discobesuch geschnappt, allerdings ohne Zustimmung des Eigentümers. Wie die Polizei Würzburg mitteilte, stellte sich der 19-Jährige schließlich bei Michelau (Landkreis Schweinfurt) der Polizei.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser