Polizei stoppt ihn

Geisterradler mit zwei Promille auf Autobahn 9

Ingolstadt - Nachdem er fast einen Unfall verursacht hätte, konnte die Polizei einen Geisterradler aus dem Verkehr ziehen, der auf der Autobahn 9 bei Ingolstadt unterwegs war.

Der 27-Jährige war mit dem Fahrrad am späten Samstagabend auf die Autobahn aufgefahren und radelte dort entgegen der Fahrtrichtung, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Um ein Haar verursachte der Radfahrer sogar einen Unfall, ein Autofahrer musste dem Mann ausweichen. Polizisten hielten den 27-Jährigen schließlich an. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann etwa zwei Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser