Als Polizisten verkleidet

Räuber überfallen Geldtransporter in Tirol

Hall - Als Polizisten verkleidet haben Räuber am Freitag einen Geldtransporter in Tirol überfallen. Sie bedrohten den Fahrer mit einer Waffe und fesselten ihn.

Die zwei Täter gaben sich nach Angaben der Ermittler als Polizisten in Zivil aus und brachten den Fahrer bei Hall in Tirol auf der Autobahn zum Anhalten. Danach bedrohte die Unbekannten den Fahrer mit einer Waffe, fesselten ihn und legte ihn am Ufer des Inn ab.

Die Männer flüchteten mit der Beute in bislang unbekannter Höhe in ihrem eigenen Wagen. Die Polizei löste eine Alarmfahndung aus. Der überfallene Lenker wurde nach rund einer halben Stunde entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser