Gepfefferter Ehestreit: Frau setzt ihren Gatten außer Gefecht

Neu-Ulm/München - Mit Pfefferspray hat eine 23-Jährige Frau in Neu-Ulm ihren Ehemann nach einem handfesten Streit außer Gefecht gesetzt.

Obwohl das Paar schon getrennt lebte, geriet die Frau am Sonntagabend derart mit ihrem 37-jährigen Mann aneinander, dass sie ihn mit dem Abwehrspray attackierte, um sich aus seinem Schwitzkasten zu befreien, wie die Polizei Neu-Ulm am Montag mitteilte. Der Mann flüchtete in sein Apartment, wo ihn die Polizei fand. Er bestreitet die Vorwürfe und zeigt seine Frau nun wegen Körperverletzung an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser