Gestürzter Bergwanderer in Klinik gebracht

Ruhpolding - Ein 70 Jahre alter Mann ist nach einem Sturz in den Chiemgauer Alpen gerettet und ins Krankenhaus gebracht worden.

Der Wanderer sei am Freitagmachmittag bei Ruhpolding (Kreis Traunstein) gestürzt und ohnmächtig geworden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Ein zweiter Wanderer entdeckte den hilflosen 70-Jährigen und alarmierte die Rettungskräfte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser