Bandenmäßige Steuerhinterziehung

Per europäischem Haftbefehl gesuchten Steuersünder bei Neuötting verhaftet

Neuötting/A94 - Am Donnerstag, um 8.20 Uhr, wurde ein lettischer Lkw-Fahrer auf der A94 bei der Anschlussstelle Neuötting von der Autobahnpolizei einer Kontrolle unterzogen.

Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Fahrer im Fahndungsbestand der Polizei zur Festnahme ausgeschrieben war. Anlass war ein europäischer Haftbefehl aus dem Jahre 2013 wegen Steuerhinterziehung. Er hatte in mehreren Fällen in gemeinschaftlicher Handlung Steuern hinterzogen. Es handelte sich um besonders schwere Fälle, da er in großem Ausmaß Steuern verkürzt hat und als Mitglied einer Bande gehandelt hat. 

Aufgrund des bestehenden Untersuchungshaftbefehles einer Staatsanwaltschaft aus Norddeutschland wurde er festgenommen und dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht in Mühldorf vorgeführt und anschließend in die Justizvollzugsanstalt in Mühldorf eingeliefert.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser