Maria und Georg: Ein Liebes-Gedicht

+
Sind schon fast zehn Jahre ein Paar: Maria und Georg.

Eiselfing - Maria (25) und Georg (35) aus Eiselfing sind Bewerberpaar 6 bei unserem Traumhochzeit-Gewinnspiel. Hier erzählen beide ihre Liebes-Geschichte.

Hallo liebes rosenheim24-Team,

wir haben lange überlegt wie wir "unsere Geschichte" am besten erzählen, aber eine lustige Kurzfassung davon ist wohl das Gedicht, das uns meine Mama zu unserer standesamtlichen Hochzeit gemacht hat:

17 Jahr, blondes Haar
für manche Männer ist das wunderbar
doch der Schorsch der dachte sich
das ist ja viel zu alt für mich!
Drum musste die Maria her
blond, 15 und noch vieles mehr!
Sie war schon echt ne heiße Braut,
der jeder auf den Busen schaut!

Doch der Sepp und Marias Brüder
sagten: "Pass mal auf mein Lieber!
Wenn du unser Mädchen kränkst
wirst du bald nackt am Hof Schild hängen!
Denn über den Buacha wurde gred,
dass er auf junge Mädchen steht...

Doch für unseren Weiberheld
war nun Maria seine Welt!
Mit ihr da konnte man herrlich saufen,
Blödsinn machen, feiern, raufen ...
wie jeder Topf sein´ Deckel find
der Schorsch auf die Maria spinnt.

Bis sie dann nach Wangen kam
und ihre Lehre dort begann.
So mancher hat sich wohl gedacht,
dass dies dem Glück ein Ende macht.
All diese Zweifler mussten sehen,
dass beide fest zusammenstehen.

Denn.. mit 18 war d´Mare dann mobil
da fuhr sie hin und her recht viel.
Bei Regen, Schnee bei Eis und Wind,
Maria düste heim geschwind.
Das krank sein fiel ihr auch stets leicht
da konnte sie heim zum Buacha schleichen,
doch bei einem Wiedersehen
ist dann ein Malheur geschehen!

So früh war Xaverl nicht geplant
irgendwie hab ich´s ja geahnt
dass diese zwei zusammenbleiben
trotz mancher Sorgen, manchem Steit.

Und weil Maria fleißig war
schenkte man ihr in Wangen fast ein Jahr,
die Lehrzeit ging nun schnell vorbei
und mit ihr auch die Fahrerei
obwohl, Maria kann nicht klagen
denn Georg ließ ihr seinen Wagen,
er tankte ihn auch sehr oft voll
das ist doch lieb und supertoll!

Während im Allgäu nun lernte seine Maus
da baute Schorsch ein Haus.
Denn dieser fleißige junge Mann,
hat wirklich einen Lebensplan.
Frau, Haus und Sohn sind schon erreicht
Da fehlt doch was! Was war das gleich?
Oh ja, ein Hochzeitsfest
mit guten Freunden, lieben Gästen
welchen er dann stolz zeigen kann:
Schaut her ich bin jetzt Ehemann.

Und die neue Frau Killi ist ganz still,
weil sie es auch so will
als Laborantin wäre sie sicher kein Flop
doch nun macht sie wohl erst mal den Mamajob

Nun, ihr beide seid ein nettes Pärchen
und alles lief fast wie im Märchen
solange eure Liebe besteht
wird es nichts geben, das nicht geht!
Ihr müsst nur fest zusammenhalten
dann kann sich euer Vertrauen ganz entfalten....

Ich hoffe, das konnte mal ein Einblick in unsere nun bald zehnjährige Beziehung geben. Ein Hochzeitsfest in Weiß fehlt noch... das wünscht sich doch jede Frau! :-)

Maria und Georg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser