Ungewöhnliche Reaktionen

Kontrolle: Vier Promille und Flucht auf Speicher

Landshut - Gleich zweimal hatte die Polizei in Landshut mit Alkohol am Steuer zu tun - mit zum Teil ungewöhnlichen Reaktionen.

Bei der Kontrolle eines Autofahrers habe das Testgerät einen Wert vonvier Promille angezeigt, berichteten die Beamten am Donnerstag. Der Führerschein des 54-Jährigen wurde eingezogen.

 In der Nacht wollte die Polizei zudem eine offensichtlich betrunkene Rollerfahrerin kontrollieren. Die 44-Jährige flüchtete jedoch beim Anblick der Polizisten zu Fuß. Wenig später wurde die Frau in ihrem Haus entdeckt. Sie hatte sich auf dem Speicher versteckt. Die 44-Jährige musste ebenfalls zur Blutentnahme.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser