Gleitschirmabsturz bei Oberstdorf

Oberstdorf - Eine 53-jährige Frau ist am Samstag bei Oberstdorf (Kreis Oberallgäu) mit ihrem Gleitschirm abgestürzt. Sie verpasste den angestrebten Landeplatz.

Die Polizei teilte am Sonntag mit, dass die Frau versucht habe, auf einer Wiese zu landen, weil sie den offiziellen Landeplatz nicht erreichen konnte. Beim Landeversuch blieb der Gleitschirm in einem Baum hängen und die Frau stürzte etwa zwei bis drei Meter tief auf die Wiese. Sie konnte nach dem Unfall selbst Hilfe rufen. Sie wurde an Rücken und Armen verletzt und mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser