Tödlicher Unfall

Aiblinger stirbt bei schwerem Motorradunfall

+

Glonn - Ein tragischer Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag zwischen Glonn und Berganger. Ein Motorradfahrer aus Bad Aibling starb später im Krankenhaus

Am Freitag den 11. September, gegen 11.45 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2079, zwischen Glonn und Berganger, ein schwerer Verkehrsunfall.

Hier wollte ein 44 Jahre alter Motorradfahrer, der in der Gemeinde Bad Aibling wohnhaft ist, einen Audi-Fahrer und einen Lkw überholen. Beim Überholvorgang touchierte der Motorradfahrer den 53 Jahre alten, aus München stammenden, Autofahrer und stürzte.

Der verunglückte Motorradfahrer wurde von einem Rettungshubschrauber in die Ebersberger Kreisklinik geflogen, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. Die Polizeiinspektion Ebersberg hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, um die Unfallursache zu klären.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert, der ein unfallanalytisches Gutachten erstellen.

Aiblinger stirbt bei Motorradunfall

Pressemeldung Polizeiinspektion Ebersberg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser