Feuerwehr löscht Brand in Sonnenhausen

Stallung mit angebauten Ferienwohnungen in Vollbrand!

Glonn - Zu einem Brand kam es am Freitagmittag auf einem Anwesen in Sonnenhausen. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Die Löscharbeiten dauern noch an an:

Kurz vor 13 Uhr wurde am Freitag über die Integrierte Leitstelle der Brand eines Gebäudes auf einem Anwesen in Sonnenhausen mitgeteilt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Bei dem in Brand geratenen Gebäude handelt es sich um ein von dem Hofanwesen etwas abgesetztes Gebäude in dem eine ehemalige Stallung und Ferienwohnungen untergebracht waren, es befanden sich derzeit keine Gäste auf dem Hof.

Zahlreiche Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren sind zurzeit noch damit beschäftigt die Flammen zu löschen. Nach ersten Schätzungen der aufnehmenden Polizeibeamten am Brandort dürfte der Schaden am Gebäude mindestens 500.000 Euro betragen. Zur Brandursache können derzeit keine Aussagen getroffen werden. Diesbezüglich werden die weiteren Ermittlungen von der Kriminalpolizei Erding geführt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser