Unfall am Tegernsee

Fußgänger (26) läuft auf Straße und wird von Auto erfasst - tot!

Gmund am Tegernsee - Am frühen Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr fuhr eine 27-jährige Rottacherin mit ihrem VW auf der Staatsstraße 2076 von Hausham kommend Richtung Gmund. 

Nach Stand der bisherigen Ermittlungen lief nach der Gefällstrecke vom "Schuss" kommend in einer leichten Linkskurve ein 26-jähriger Warngauer zu Fuß auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fußgänger erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Die Fahrerin des VW blieb weitestgehend unverletzt. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Die Staatsstraße war für etwa viereinhalb Stunden bis zum Abschluss der Unfallaufnahme in beiden Richtungen gesperrt. Die Feuerwehren leiteten den Verkehr um. Zwei Streifen der Polizeiinspektion Bad Wiessee nahmen vor Ort den Unfall auf. Die Feuerwehren Gmund und Agatharied waren mit etwa 25 Mann im Einsatz. Das Rote Kreuz und ein Notarzt waren am Einsatzort, ebenso wie das Kriseninterventionsteam, welche sich um Beteiligte und Angehörige kümmerte. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Pressemeldung Polizei Bad Wiessee

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser