Frauen aus Übersee und Söchtenau verletzt

Zwei verletzte Frauen und satter Sachschaden

Grabenstätt - Heftiger Unfall an der Staatsstraße 2096: Beim Abbiegen übersah eine Überseerin eine Frau aus Söchtenau. Die Folgen waren erheblich: Hoher Schaden und zwei zum Teil schwer verletzte Frauen!

Am Freitag, 23. Oktober, um 15.10 Uhr, ereignete sich an der Einmündung der Kreisstraße TS 3 in die Staatsstraße 2096 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Unfallbeteiligter schwer und eine weitere Person leicht verletzt wurde.

Eine 27-jährige Frau aus Übersee bog mit ihrem Mercedes von der TS3 nach links auf die Staatstraße ab und übersah dabei den VW Golf einer 23-Jährigen aus Söchtenau, der vorfahrtsberechtigt in Fahrtrichtung Chieming unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die Unfallverursacherin schwer verletzt und wurde in das Klinikum Traunstein eingeliefert. Die Unfallgegnerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. An beiden Unfallfahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser