Malteser-Auto kracht in Wohnhaus

+
Ein Foto von der Unfallstelle: Ein Malteser-Fahrzeug krachte durch die Hausmauer.

Grafing/Haging - Im Landkreis Ebersberg hat sich am Vormittag ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Wagen schleuderte in ein Haus. Es war nicht der erste Unfall an dieser Stelle.

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der Kreisstraße EBE 9, zwischen Grafing und Haging, ein Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Autofahrerin fuhr von Grafing Richtung Haging, als sie aufgrund eines Fahrfehlers ins Schleudern geriet, nach rechts von der Fahrbahn abkam und in ein angrenzendes Anwesen schleuderte. Dabei wurde auch das Mauerwerk des Hauses beschädigt.

Die bereits 91-jährige Hausbewohnerin wurde nicht verletzt.

Die Fahrerin wurde mit leichten Prellungen und einer Halswirbelverletzung in die Kreisklinik Ebersberg eingeliefert. Ihr Fahrzeug erlitt Totalschaden.

An der Unfallstelle war auch die Freiwillige Feuerwehr Frauenneuharting im Einsatz.

Vorherige Unfälle an dieser Stelle

Laut Angaben von vor Ort, war dies nicht der erste Unfall an dieser Stelle. Bereits 2008 sei ein Mülltonnenlaster in das Haus gekracht. Zudem seien zwei Autos in den angrenzenden Hühnerstall geschleudert. Daraufhin sei die Straße etwas verlegt worden.

Fotos von der Unfallstelle:

Spektakulärer Unfall: Fahrzeug schleudert in Haus

red/Polizeiinspektion Ebersberg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser