Polizei bittet um Hinweise

Junge Frau im Grafinger Stadtpark sexuell missbraucht

Grafing - Am Sonntag, 20. Oktober, in den frühen Morgenstunden wurde eine junge Frau im Stadtpark nahe des Bahnhofes von einem bislang unbekannten Täter sexuell missbraucht.

Die Meldung im Wortlaut:

Die Geschädigte befand sich zur Tatzeit etwa von 24 Uhr – 1 Uhr allein auf dem Nachhauseweg von einer privaten Feier, als sie von einer unbekannten männlichen Person angesprochen wurde. 

Kurz darauf wurde der Unbekannte zudringlich und verging sich auf einem Fußweg im Stadtpark an der jungen Frau. Sie begab sich kurze Zeit später zur Abklärung in ein Krankenhaus, von wo auch die Polizei verständigt wurde, die den Sachverhalt aufnahm. 

Täterbeschreibung: 

Etwa 1,75-1,80 Meter groß, circa 20-30 Jahre alt, normale Statur, sprach hochdeutsch, dunkle kurze Haare mit Sidecut, Vollbart ohne Oberlippenbart, große Nasenflügel, bekleidet mit einer schwarzen Jeans, einem dunklen einfarbigen Sweatshirt und einer goldenen Panzerkette.

Zeugenaufruf: 

Wer hat zur relevanten Zeit im Bereich des Tatortes Beobachtungen zu dem geschilderten Vorfall gemacht? Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt oder kann Hinweise zu der beschriebenen Person geben? 

Sachdienliche Hinweise werden von der Kriminalpolizei Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 oder unter der Notrufnummer 110 entgegen genommen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT