Jugendlichen grundlos niedergeschlagen

Grassau - Unfassbar: Ohne Grund oder Vorwarnung wurde ein 17-Jähriger von zwei dunkel gekleideten Gestalten niedergeschlagen. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen:

Am späten Samstagabend machte sich ein 17-jähriger Grassauer zu Fuß auf den Weg zu einem Treffen mit Freunden. Als er sich um 22.20 Uhr im Aichbauernweg kurz vor einer Unterführung befand, versperrtem ihm plötzlich zwei Unbekannte, schwarz gekleidete Personen absichtlich den Weg. Als er an ihnen außen vorbeigehen wollte, schlugen ihn die beiden plötzlich mit Fäusten nieder, so dass er dabei erheblich verletzt wurde und einen Arzt aufsuchen musste.

Die beiden flüchtigen Männer waren ca. 188 cm und 175 cm groß, mit schwarzen Lederjacken bekleidet und hatten sich mit Kapuzen und Halstuch vermummt. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich bei der Polizei Grassau zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser