Grausamer Unfall in Schwaben

Azubi (25) gerät mit Haaren in Förderband und wird skalpiert

Schwaben - Ein schrecklicher Betriebsunfall ereignete sich in Kühbach. Ein junger Mann wurde dabei teilweise skalpiert.

Ein 25-jähriger Mann ist in Kühbach (Landkreis Aichach-Friedberg) während der Arbeit mit seinen schulterlangen Haaren in ein Förderband geraten. Bei dem Unfall wurde dem Mann ein Teil der Kopfhaut abgezogen, wie die Polizei berichtet.

Der Unfall ereignete sich bei einer Zwiebelernte und offenbar aus Unachtsamkeit des Mannes. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.

bcs

Rubriklistenbild: © Klaus-Dietmar Gabbert

Kommentare