Güterzug entgleist bei Winterhausen

Winterhausen - Vermutlich wegen eines defekten Rades ist am Mittwoch in Winterhausen (Landkreis Würzburg) ein Wagen eines Güterzuges entgleist.

Das Rad sei auf der Strecke von Würzburg nach Ansbach fast 600 Meter weit über das Gleisbett geschleift worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Das habe einen Schaden im vierstelligen Bereich verursacht. Die Ermittler gehen davon aus, dass Materialermüdung die Ursache für den Unfall war.

„Das sieht wie ein Radbruch aus, den Eingriff von Dritten können wir ausschließen.“ Es werde nun geprüft, ob die Waggons regelmäßig gewartet wurden. Reisende nach München mussten der Bahn zufolge Verspätungen von einigen Minuten in Kauf nehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser