Landwirt stürzt von Dach - schwerst verletzt

Gars - Schwerste Verletzungen erlitt am Donnerstagmittag ein Landwirt, als er fast fünf Meter vom Dach einer Maschinenhalle stürzte. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Baustellenbetreiber:

Schwerste Verletzungen hat sich am Donnerstag, 8. November, um die Mittagszeit ein 44-jähriger Landwirt aus dem Gemeindebereich Gars zugezogen, als er vom Dach eines Maschinenhallenneubaus fiel.

Er war dort mit der Einbretterung des Daches beschäftigt und stürzte vermutlich versehentlich 4,80 Meter tief auf den Kiesboden, wo er mit dem Rücken aufkam. Er wurde mit dem Verdacht auf schwerste Rückenverletzung mit dem Rettungshubschrauber in das Kreiskrankenhaus Traunstein geflogen.

Da nach ersten Feststellungen keine ausreichenden Sicherheitseinrichtungen zur Verhütung von Unfällen vorhanden waren, wurde gegen den Bauherren ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Baugefährdung eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Haag

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser