Drei Verletzte

Hackschnitzelheizung löst Brand aus

Falkenstein/Regensburg - Ein Brand auf einem ehemaligen Bauernhof in Falkenstein (Kreis Cham) hat am frühen Donnerstagmorgen drei Menschen verletzt.

Der Sachschaden liegt bei rund 100.000 Euro. Nach Angaben der Polizei Regensburg hatte eine mit Holzstückchen betriebene Heizanlage, eine so genannte Hackschnitzelheizung, in einem Stall des Anwesens Feuer gefangen. Rund 150 Feuerwehrleute bekämpften den Brand und verhinderten, dass die Flammen auch auf das angrenzende Wohnhaus übergriffen. Bei den Löscharbeiten verletzten sich der 52 Jahre alte Eigentümer, sein 25-jähriger Sohn und ein 35 Jahre alter Feuerwehrmann. Rettungswagen brachten sie in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser