Polizei greift hart durch

Schwerer Unfall am Flughafen: Dreister Gaffer filmt alles!

+
  • schließen

Hallbergmoos - Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntagmittag auf der Erdinger Allee zwischen Flughafentangente und dem Flughafen ereignet. Doch als wäre das noch nicht schlimm genug, machte dann auch noch ein Gaffer richtig Ärger:

Wie die Flughafenpolizei mitteilte, war ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Erding gegen 13.30 Uhr auf Höhe der OMV-Tankstelle nach links abgebogen, ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Ein 54-Jähriger aus dem Landkreis Landshut konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen. Es kam zu einem schweren Frontalzusammenstoß, wobei der Golf des Landshuters noch gegen einen wartenden BMW geschleudert wurde.

Der 26-Jährige und der 54-Jährige wurden schwer verletzt und waren beim Eintreffen der Rettungskräfte laut einem Bericht unseres Partnerportals merkur.de nicht ansprechbar. Die Männer wurden in Kliniken nach Erding und Freising eingeliefert.

Doch das war noch nicht alles: Ein Autofahrer filmte das Geschehen dreist und ohne Skrupel mit seinem Handy. Die Polizei griff ein und stoppte den Autofahrer. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren. "Wir ahnden das strikt", stellte Christian Maier von der Flughafenpolizei München klar.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser