Münchner Airport am Hallbergmooser Volksfest

Fundsachen-Versteigerung für den guten Zweck!

Hallbergmoos - Countdown für die beliebte Fundsachen-Versteigerung des Münchner Airports in Hallbergmoos. Am Samstag findet die Versteigerung ab 13 Uhr im Festzelt, Predazzoallee, statt.

Interessenten haben am Versteigerungstag die Gelegenheit, die angebotenen Fundsachen schon vorab von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr zu besichtigen. Wie immer bei den Versteigerungen des Münchner Flughafens schwingt Josef "Sepp" Mittermeier den Hammer und sorgt so für eine unterhaltsame Auktion.

Am Samtag gibt´s coole Schnäppchen: 

Für Schnäppchenjäger bietet sich auch bei dieser Veranstaltung wieder die Chance, aus einem breiten Spektrum an Fundsachen des Münchner Airports zu wählen. Schon erstaunlich, was am Flughafen alles verloren geht oder vergessen wird.

Zahlreiche hochwertige Handys und Kameras sind ebenso im Angebot wie Schmuck und Sonnenbrillen. Auch kuriose Dinge wie ein Astronautenkostüm, ein Airwheelboard, Motorsägen oder Handfeuerlöscher können erworben werden. Wer Startfahrkabel, Campingkocher, Boxausrüstung oder einen Kinderwagen benötigt, könnte diesmal ebenfalls auf seine Kosten kommen.

Sehr beliebt: Die Airport-Überraschungspakete

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die speziellen Airport-Überraschungspakete: Hier können ungeöffnete Koffer mit interessanten Inhalten ersteigert werden.

Ein Teil der Erlöse wird für karitative Zwecke in der Flughafenregion verwendet. Alle ersteigerten Fundsachen müssen bar bezahlt werden.

Pressemitteilung Flughafen München GmbH

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser