Unfall in Halsbach

Auto kracht gegen Hausmauer: 21-Jähriger schwer verletzt!

+

Halsbach - In Halsbach hat sich am Sonntagnachmittag ein Autounfall ereignet, bei dem es insgesamt vier Verletzte gab. Ein Auto krachte gegen eine Hausmauer.

UPDATE, 16.15 Uhr

Ein Verkehrsunfall hat sich am Sonntagnachmittag Am Dorfplatz in der Gemeinde Halsbach ereignet. Ein mit vier Personen besetzter Audi A4 war aus Richtung Kirchweidach kommend in Fahrtrichtung Hirten unterwegs.

Am Dorfplatz kam er bergaufwärts aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Hausmauer einer Cateringfirma. 

Der Fahrer, ein 21-jähriger aus Hart a. d. Alz (Gemeinde Garching) wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Eine junge Dame sowie zwei weitere junge Männer, im Alter zwischen 17 und 20 Jahren, welche auch im Unfallfahrzeug saßen, wurden ebenso verletzt.

Zwei von ihnen schwer, einer leicht. Die Feuerwehren aus Halsbach und Kirchweidach, sowie drei Rettungswägen, ein Notarzt, der HvO und der Einsatzleiter Rettungsdienst waren im Einsatz.

UPDATE, 15.25 Uhr

Laut Informationen der Agentur Timebreak21 soll es bei dem Unfall am Dorfplatz in Halsbach vier Verletzte gegeben haben. Bei dem Unfall krachte ein Auto gegen eine Hausmauer. 

Näheres zur Unfallursache ist noch nicht bekannt. Rettungskräfte sind vor Ort, die Polizei ermittelt derzeit den Unfallhergang.

Erstmeldung, 14.58 Uhr

Am Sonntagnachmittag soll sich laut ersten Informationen in Halsbach ein Verkehrsunfall ereignet haben. "Am Dorfplatz" krachte eine Person wohl mit ihrem Auto gegen eine Mauer und wurde daraufhin eingeklemmt.

Genauere Informationen folgen in Kürze!

anh/TimeBreak21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser