Hattrick für Birnbacher

Ruhpolding - Hitzer, zweimal Neuner und gleich dreimal Birnbacher. Die Deutschen Biathlon Meisterschaften waren für die bayrischen Sportler ein voller Erfolg. **Video: Massenstart Herren**

Los gings am Freitag mit einer kleinen Sensation. Hier gewann im Einzelrennen Kathrin Hitzer aus Ruhpolding. Am Donnerstag noch, sagte sie gegenüber chiemgau24, dass sie noch nicht hundertprozent fit sei. Doch dank ihres ruhigen Händchens beim Schießen holte sie sich den Titel.

Bei den Herren zeigte am Freitag ebenfalls ein Chiemgauer, dass er durch und durch fit in die neue Saison startet: Andi Birnbacher gewann die Deutsche Meisterschaft im Einzel und das sollte nicht sein letzter Titel an diesem Wochenenden bleiben.

Mit seinen Staffelkollegen Daniel Graf (Siegsdorf), Tobias Reiter (Oberwössen) holte sich Birnbacher den Titel in der Staffel.

Bei den Frauen hatte das Trio Magdalena Neuner (Wallgau), Martina Beck (Mittenwald) und Christina Maierhofer (Bergen) die Nase vorne. Und auch für Neuner stand nicht zum letzten Mal auf dem Treppchen.

Beim Massenstart behielt sie, trotz drei Strafrunden, die Nase vorne und hängte am Schluß sogar Olympiasiegerin Kati Wilhelm ab.

Bei den Herren stand beim Rennen um die Deutsche Meisterschaft im Massenstart einer ganz oben auf dem Treppchen, der das ganze Wochenende schon dominierte: Andi Birnbacher aus Schleching.

Hattrick geschafft - dann kann sie ja los gehen, die Biathlon Wintersaison.

ch/red-ch24

Mehr Bilder vom Biathlon

Erste Bilder

Lesen sie auch:

Lokalmatadore holen Meisterschaft

Neuner und Birnbacher vorn

Rubriklistenbild: © ch

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser