Sperrengeschoss zwischenzeitlich geräumt

Hauptbahnhof München: Zweimal Fehlalarm stiftet Verwirrung

München - Fehlalarm am Münchner Hauptbahnhof - gleich zweimal. Davon berichtet unser Partnerportal tz.de am Montagmittag.

Am Hauptbahnhof in München gab es Montagmittag offenbar gleich zweimal einen Fehlalarm, wie die TZ vermeldet. Um 12.25 Uhr veröffentlichte bild.de ein Video veröffentlicht, auf dem eine Durchsage zu hören ist, dass das Untergeschoss des Hauptbahnhofs geräumt werde.

Wenig später, gegen 12.35 Uhr, vermeldete die Bahn, dass der Tiefbahnhof gesperrt sei. Weitere Hintergründe sind noch unklar.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Matthias Balk

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser