Mutiger Einsatz

Haus brennt - Mann rettet sechsköpfige Familie

+
Der Dachstuhl des Hauses brannte komplett ab

Painten - Dem mutigen Einsatz eines 45-Jährigen hat eine sechsköpfige Familie in Niederbayern ihr Leben zu verdanken. Der Mann alarmierte nicht nur den Notruf, er packte auch selbst mit an.

Der Mann habe am Morgen im Vorbeifahren zufällig das brennende Haus der Familie in Painten (Landkreis Kelheim) bemerkt und sofort einen Notruf abgesetzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Anschließend läutete er an der Haustür Sturm und klopfte, bis die Bewohner wach wurden. Dann half der 45-Jährige noch einem Gehbehinderten in seinem Rollstuhl aus dem Haus.

Das Feuer war in einer Holzkiste auf der Terrasse ausgebrochen, in die zuvor Kaminasche geschüttet worden war. Von dort breiteten sich die Flammen über die Hauswandverkleidung bis zum Dachstuhl aus. Dieser brannte komplett ab.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser