Haus in Wertingen brennt aus: Hoher Schaden

Wertingen - Ein Wohnhaus in Wertingen (Landkreis Dillingen a. d. Donau) ist am Dienstag niedergebrannt.

Wie das Polizeipräsidium Schwaben Nord in Augsburg mitteilte, verletzte sich eine 78-Jährige an den Händen und erlitt wie ihr Ehemann eine Rauchvergiftung. Der Schaden wird auf mindestens 150.000 Euro geschätzt. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser