Flucht endet nach wenigen Metern

Hausbesitzer fängt Einbrecher ein

Untersteinach - Ein 50-jähriger Mann hat in Untersteinach (Landkreis Kulmbach) einen Einbrecher gefasst und ihn der Polizei übergeben.

Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, schlug der Einbrecher am Vortag die Fensterscheibe eines Hauses ein und wurde beim gewaltsamen Eintreten vom Hausbesitzer überrascht. Als der Mann vom Hausbesitzer zur Rede gestellt werden sollte, ergriff er die Flucht.

Der Hausbesitzer nahm die Verfolgung auf und konnte ihn nach wenigen Meter einfangen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Wiederholungstäter handelte. Der 48-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser