Männer beschimpft, beleidigt, bedroht:

Mann geht mit Revolver auf Zeugen Jehovas los

Wegscheid - Er fühlte sich belästigt: Ein wütender Hausbesitzer ist in Niederbayern mit Revolver und Baseballschläger auf zwei Zeugen Jehovas losgegangen.

Nachdem die Männer an der Haustür geläutet hatten, habe der Mann aus Wegscheid (Landkreis Passau) sie sofort beschimpft, beleidigt und mit den Waffen bedroht, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Gläubigen verließen daraufhin schnell das Grundstück und riefen die Polizei. Als diese eintraf, hatte sich der Mann bereits beruhigt. Er übergab den Beamten die Schreckschusswaffe und den täuschend echt aussehenden Spielzeug-Baseballschläger.

Sein aggressives Verhalten begründete er damit, dass er die Zeugen Jehovas schon vor längerem gebeten hatte, ihn nicht mehr zu belästigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser