Hausmeister-Zwist eskaliert

Laubbläser führt zu handfestem Streit

Augsburg - Ein Laubbläser und welke Blätter haben in Augsburg einen handfesten Streit zwischen zwei Hausmeistern ausgelöst. Am Ende mussten beide ärztlich behandelt werden.

Ein 78-Jähriger war damit beschäftigt, mit dem Gerät das Laub vor seinem Anwesen zu einem Haufen zusammen zu blasen. Dabei seien auch Blätter "in den Zuständigkeitsbereich des 77-jährigen Nachbarhausmeisters" geraten, teilte die Augsburger Polizei am Sonntag mit. Prompt kam es bei dem Vorfall am Samstag zum heftigen Streit, der schließlich eskalierte. Die Folge: Der 78-Jährige erlitt eine Schwellung an der Hand, sein Kontrahent trug eine blutende Lippe davon.

# dpa-Notizblock

## Internet - [Pressemitteilung](http://dpaq.de/zYScM)

## Orte - [Streit](Insterburgstraße, Augsburg)

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser