Platte war zu lange an

Herd nicht ausgeschaltet - 87-Jährige stirbt

Stein - Fast einen Monat nach einem Küchenbrand in Stein bei Nürnberg ist eine 87-Jährige an ihren schweren Brandverletzungen gestorben.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte sich die Frau Anfang Mai am Herd Essen gekocht, welches dann in Brand geriet. Ein Rauchmelder in der Küche schlug an, die Rentnerin konnte zunächst aus der Wohnung gerettet und in eine Klinik gebracht werden. Inzwischen erlag sie jedoch ihren Verletzungen. Die Ermittlungen ergaben, dass der Herd nicht rechtzeitig ausgeschaltet worden war und dadurch das Feuer ausgelöst wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/ dpaweb / Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser