Chiemsee und Königssee: Eiszeit beendet

Chiemsee/Königsee - Nach wochenlanger Eiszeit, können jetzt wieder die Herreninsel und St. Bartholomä von Fahrgastschiffe erreicht werden.

Nun ist die Herreninsel wieder erreichbar. Allerdings nur über den Umweg Fraueninsel. Die Überfahrt ist von Gstadt zum Nordsteg der Fraueninsel möglich. Von dort geht die Weiterfahrt nach Herrenchiemsee. Auch die Nachttaxi-Fahrten und die Samstagabend-Fahrten werden wieder durchgeführt. Von Prien-Stock aus ist die Herreninsel nach wie vor nicht zu erreichen.

Königssee:

Fahrplan

Herrenchiemsee:

Fahrplan

Auch am Königsee hat die Natur ein Einsehen: Das Eis ist fast verschwunden und die Halbinsel St. Bartholomä kann wieder angefahren werden. Die Boote der Schifffahrt Königssee verkehren daher ab Samstag, den 3. März wieder fahrplanmäßig. 

Quelle: Bayernwelle SüdOst / Pressemitteilung Bayerische Seenschifffahrt GmbH

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser