Anpfiff zum ersten Eisfußballcup!

+

Rosenheim - Der Countdown läuft: Um 16 Uhr rollt der Ball im Rosenheimer Kathrein-Stadion übers Eis. Spass und Action sind garantiert!

Kicken und rutschen für den guten Zweck: Um 16 Uhr gehts los! Das Besondere: Gespielt wird diesmal nicht auf dem grünen Rasen, sondern auf einer spiegelglatten Eisfläche im Kathrein-Stadion. Insgesamt geben sich 8 Mannschaften die Ehre, darunter ein mit Prominenten gespicktes Team, eine Truppe der Starbulls, sowie eine Rosenheim24-User-Mannschaft. 

Martin Max und Gundis Zámbó bei der Mannschaftsauslosung

Auslosung der Gegner beim 1. Rosenheimer Eisfußball-Cup

Ein buntes Rahmenprogramm wird dafür sorgen, dass auch vor und nach dem Turnier keine Langeweile aufkommt.

Organisatoren und Helfer des Eisfußballcups

Eisballcup: Organisatoren und ehrenamtliche Helfer

Die Karten können bei Auto Eder in Kolbermoor, im OVB-Medienhaus, den Rosenheimer McDonald´s Restaurants und bei der Geschäftsstelle der Starbulls Rosenheim im Eisstatidion gekauft werden.

Vorstellung des Eisfußball-Trikots

Bilder der Trikots

Eine Karte kostet für Erwachsene 7 Euro und für Jugendliche bis 16 Jahren 3 Euro. Der Erlös geht komplett an die Jugendsportförderung in Rosenheim, die Institution Robert 80 (Robert Müller-Stiftung) und die Aktion „Sternstunden für Kinder". Das Geld, das Sie für den Eintritt ausgeben ist also doppelt gut investiert: Sie erleben ein unvergessliches Event und helfen damit auch noch den Kids in Rosenheim und Umgebung. 

Starbulls-Bambini beim Training

Starbulls Bambini beim Training

Lesen Sie auch:

Die Spielregeln

Das Promi-Team

Eis-Kicken für den Jugendsport

  

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser