Polizei und Anwohner müssen helfen

Verkeilt: Laster-Fahrer folgte blind seinem Navi

+
Ein Lkw-Fahrer ist mit seinem Fahrzeug in Nöte geraten.

Augsburg - Ziemlich verfranzt hat sich ein Laster-Fahrer in Augsburg - er war blind den Ansagen seines Navis gefolgt.

Nicht seinen Sinnen, sondern nur seinem Navigationsgerät hat ein 54-jähriger Laster-Fahrer vertraut, als er im Augsburger Stadtteil Hammerschmiede unterwegs war. Auf der Suche nach der Autobahnauffahrt Augsburg-Ost geriet er so tief in ein Wohngebiet, dass sein 40-Tonner festsaß.

Erst Polizei und Anwohner konnten ihm helfen, sich rückwärts wieder herauszumanövrieren.

tz

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser