34 Grad: Hitzewarnung gilt weiter

Landkreis - Die Hitzewarnung des deutschen Wetterdienstes vom Sonntag hat auch am Montag weiterhin Bestand.

Der deutsche Wetterdienst hat bis  Dienstag 19 Uhr eine Hitzewarnung für folgende Lankreise bekannt:

  • Kreis und Stadt Rosenheim
  • Kreis Traunstein
  • Kreis Mühldorf
  • Kreis Berchtesgadener Land

Am Montag wird bei gefühlten Temperaturen über 34 Grad ebenfalls eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Dienstag wird eine extreme Wärmebelastung bis in Höhen von 500m mit Gefühlten Temperaturen von mehr als 40 Grad erwartet, über 500m besteht eine starke Wärmebelastung. Heute ist der 3. Tag der Warnsituation in Folge.

Starke Wärmebelastung stellt eine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Durch die Hitze gefährdet sind insbesondere ältere, pflegebedürftige oder kranke Menschen, aber auch Säuglinge und Kleinkinder.

Allgemeine Handlungsanweisungen für das Vorgehen bei großer Hitze finden Sie unter: http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/sonne.htm

Deutscher Wetterdienst

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser