Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen

Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen
1 von 37
An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.
Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen
2 von 37
An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.
Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen
3 von 37
An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.
Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen
4 von 37
An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.
Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen
5 von 37
An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.
Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen
6 von 37
An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.
Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen
7 von 37
An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.
Hochwasser flutet Umgehung Weibhausen
8 von 37
An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.

An der Baustelle Umgehung Weibhausen ist die Fahrbahn unter Wasser. Es muss abgepumpt werden, weil noch kein Kanal gebaut wurde. Die Arbeiten an der Baustelle können erst in einiger Zeit fortgesetzt werden, weil der Untergrund im Moment zu weich ist.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare