Polizei München verhaftet Verdächtige

Drei Festnahmen nach bewaffnetem Raubüberfall auf Bäckerei

+
Einer unserer Leser postete in unserem Kommentarbereich dieses Foto vom Polizei-Einsatz in Höhenkirchen-Siegertsbrunn.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Die Polizei München hat drei Männer festgenommen. Sie werden verdächtigt, eine Bäckerei mit einer Schusswaffe überfallen zu haben.

Update, 17.15 Uhr: Pressemitteilung der Polizei München

Am Montag, den 23. Oktober, gegen 13.30. Uhr, betraten zwei unbekannte, maskierte Männer eine Bäckerei filiale am Bahnhof von Höhenkirchen-Siegertsbrunn. 

Nach ersten Erkentnissen bedrohte einer der Männer die allein anwesende Verkäuferin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Der Zweite hielt sich zunächst im Eingangsbereich auf. Der bewaffnete Mann begab sich zur Kasse und entnahm mehrere hundert Euro Bargeld. 

Die Männer konnten zunächst mit der Beute unerkannt entkommen. Die 27-jährige Verkäuferin wurde bei der Tat nicht verletzt. Im Rahmen der Fahndung konnten drei dringend Tatverdächtige widerstandslos festgenommen werden. 

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Die drei Tatverdächtigen werden zur Klärung der Haftfrage am Dienstag, 24. Oktober, dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

Pressemitteilung Polizei München

Update, 16.10 Uhr

Die Fahndung nach den zwei Räubern verlief bislang ohne Erfolg. Schüsse sollen, entgegen erster Berichte, nicht gefallen sein. Angeblich wurden in der Nähe des Tatorts Masken gefunden, wie merkur.de berichtet.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Bislang ist wenig über die beiden Täter bekannt. Es soll sich um zwei ca. 1,70 Meter große, dunkel gekleidete Männer handeln.

Wie viel Geld die beiden Männer erbeutet haben, ist nicht bekannt.

Update 15.17 Uhr: SEK im Einsatz

Wie merkur.de berichtet, sind die beiden flüchtigen Männer mit Schusswaffen bewaffnet. Ein Sondereinsatzkommando soll bereits im Einsatz sein. Details zum Ablauf des Überfalls sind noch keine bekannt.

Erstmeldung

In Höhenkirchen-Siegertsbrunn wurde offenbar eine Bäckerei von zwei bewaffneten Männern überfallen. Das berichtet Bild München. Auch ein Hubschrauber soll im Einsatz sein.

+++ Weitere Informationen folgen +++

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser