Zu schnell unterwegs

20-Jähriger überschlägt sich bei Hohenlinden mit BMW 

Hohenlinden - Ein BMW landete in der Nacht auf Sonntag auf dem Dach, nachdem der 20-jährige Fahrer durch überhöhte Geschwindigkeit bei Hohenlinden von der Straße abkam. 

Am Sonntag fuhr um 1.30 Uhr, ein 20-jährige Fahrer eines BMW auf der B12 von Forstinning kommend in Richtung Mühldorf. In Hohenlinden, an der Kreuzung mit der Staatsstr. 2086, kam der alkoholisierte Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Fahrzeug

Der BMW kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Der ungarische Fahrer und seine beiden ungarischen Beifahrer, 37 und 45 Jahre alt, wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand ca. 4.500 Euro Sachschaden. 

Der Ungar musste seinen Führerschein in amtliche Verwahrung geben. Auf ihn kommt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Ebersberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser