Keine Verletzten

Brand in Wohnhaus: Mindestens 100.000 Euro Schaden

+
Der Brand könnte laut den Beamten "im Bereich einer Sauna" ausgebrochen sein.

Bogen - Beim Brand eines Wohnhauses in Bogen (Landkreis Straubing-Bogen) ist am Montag hoher Sachschaden entstanden.

Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand, da die Bewohnerin des Hauses zum Zeitpunkt des Feuers nicht daheim gewesen sei. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Das Feuer könnte allerdings „im Bereich einer Sauna“ ausgebrochen sein, teilten die Beamten weiter mit. Die Polizei schätzte den Schaden auf mindestens 100 000 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser