Lauben-Brand springt auf Wohnhaus über: Hoher Schaden

Schrobenhausen - Ein Brand in einem Gartenhäuschen und einem Wohnhaus im oberbayerischen Schrobenhausen hat einen Schaden von rund 100.000 Euro verursacht.

Nach Polizeiangaben war das Feuer aus zunächst ungeklärter Ursache am Donnerstagabend in der Laube ausgebrochen und dann auf den Dachstuhl des Hauses übergesprungen. Ein Polizist, der auf dem Weg zum Dienst zufällig an dem brennenden Haus vorbeikam und helfen wollte, erlitt einer leichte Rauchvergiftung - ebenso die in dem Haus wohnende 79-jährige Frau und ihr 82 Jahre alter Ehemann.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser