Moderne Überwachung

Holzdieb fliegt durch Satelliten-Sender auf

Bad Brückenau - Dieser dreiste Dieb hatte wohl nicht mit solch einer modernen Überwachung gerechnet: Ein satellitengestützter Sender hatte den Mann überführt.

Mit Hilfe neuer Überwachungstechnik ist im unterfränkischen Bad Brückenau ein Holzdieb gefasst worden. Wie die Bayerischen Staatsforsten am Montag mitteilten, hatten Förster kürzlich einen satellitengestützten Sender in einen Holzstapel eingebaut. Wird das Holz bewegt, ist eine lückenlose Verfolgung möglich.

Dadurch konnte einem bereits einschlägig bekannten Holzspediteur aus dem unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld jetzt nachgewiesen werden, dass er 30 Raummeter Buchenholz im Wert von rund 1500 Euro gestohlen hatte. Seit Mitte des Jahres waren in Bad Brückenau wiederholt Holzdiebe aktiv gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser