Unfall auf der B318 auf Höhe Krottenthaler Alm

Karambolage auf der B318: Drei Verletzte - 90.500 Euro Schaden!

Holzkirchen - Noch unklar ist, warum eine 73-Jährige auf der B318 auf die Gegenfahrbahn geriet. Bei dem folgenden Unfall wurden drei Autos stark beschädigt und drei Personen verletzt. 

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 4. Juni gegen 10.50 Uhr auf der B318 auf Höhe Krottenthaler Alm. Aus ungeklärter Ursache geriet eine 73-jährige Fahrerin aus Schaftlach, die von Reitham in Richtung Kreuzstraße fuhr, kurz vor der Krottenthaler Alm auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort zwei entgegenkommende Autos. 

Zunächst touchierte die Unfallverursacherin, mit ihrem Mercedes, eine 37-jährige Münchnerin auf der Fahrerseite ihres Mazda, sodass der linke Außenspiegel beschädigt und der linke Hinterreifen platzte. Anschließend geriet der VW eines 65-jährigen Hessen ins Schleudern und landete im Graben.

Bei dem Unfall wurden sowohl die Unfallverursacherin, als auch der Fahrzeuglenker sowie die Beifahrerin des im Graben befindlichen Wagens leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 90.500 Euro. Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Durch den Unfall und die anschließende Fahrzeugbergung kam es für rund eine Stunde zu Behinderungen auf der B318. Die Feuerwehr Wall war mit sieben Mann und einem Fahrzeugen vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser