Körperverletzung in Holzkirchen

Frau verliert Fassung: Messer auf Partner geworfen

Holzkirchen - Eine Frau hat nach einem Streit am Samstag die Fassung verloren und ein Messer auf ihren Lebensgefährdet geworfen.

Am Samstagabend kam es in Holzkirchen zu einer häuslichen Gewalt zwischen einem in Lebensgemeinschaft wohnenden Paar. Nach einer vorerst verbalen Streitigkeit aufgrund finanzieller Probleme warf die 56-jährige Beschuldigte plötzlich ein Brotmesser nach ihrem Lebensgefährten.

Das Messer traf den ebenfalls 56-Jährigen im Bereich des Oberkörpers. Glücklicherweise erlitt der Geschädigte lediglich eine leichte Rötung im Bereich des Schlüsselbeins und musste nicht medizinisch behandelt werden. Die Polizei Holzkirchen hat hierzu die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die Lebensgefährtin aufgenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser