Polizei Holzkirchen sucht Zeugen

Katze von Schusswunde verletzt aufgefunden

Holzkirchen - Am Montagmorgen hat eine Besitzer sein Tier mit einer schweren Verletzung angetroffen. Die Katze musste sofort operiert werden.

Am Morgen des 29. Januar wurde eine verletzte Katze durch ihren Besitzer in Kleinhartpenning aufgefunden. Die Katze hatte eine Schussverletzung am Hinterfuß und musste sofort operiert werden. Der Besitzer der Katze erstattete Anzeige bei der Polizei Holzkirchen. Bislang gibt es keinerlei Hinweise auf einen Täter. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 08024/9074.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Martin Gerten

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser