Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Mithilfe

Vor Holzkirchner HEP: Schülerin (16) von zwei Unbekannten sexuell belästigt

Am Samstagabend (5. Februar) wurde vor dem Holzkirchener Einkaufsparadies eine Schülerin von zwei unbekannten Männern sexuell belästigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Holzkirchen – Am Samstag (5. Februar) um 19:40 Uhr wurde eine 16-jährige Schülerin vor dem HEP in Holzkirchen von zwei unbekannten Männern unter einem Vorwand angesprochen. Als sie weitergehen wollte, wurde sie von einem der Männer an ihrer Weste im Brustbereich angefasst.

Die 16-jährige Schülerin rannte daraufhin umgehend zur Polizeistation. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den zwei unbekannten Männern verlief jedoch erfolglos.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:

  • Circa 30-40 Jahre alt, beide circa 1,80 m groß, korpulent, südländischer Typ. Sie sprachen gebrochen Deutsch.
  • Einer der Männer war dunkel gekleidet und trug eine schwarze Mütze.
  • Der andere Unbekannte war mit einer bunten Jacke bekleidet und trug eine braun-gelbe Mütze. 

Sachdienliche Hinweise zu den beiden bislang Unbekannten nimmt die Polizeiinspektion Holzkirchen unter der Telefonnummer 08024/9074-0 entgegen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © Bundespolizei (Symbolbild)

Kommentare