Mehrere Verkehrsunfälle aufgrund des Wintereinbruchs

Auf der B318: Tiroler (46) rauscht in Räumfahrzeug

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Holzkirchen - Zahlreiche Verkehrsunfälle ereigneten sich am Abend des 2. Januars 2017 im Dienstbereich der Polizeiinspektion Holzkirchen: 

Erheblicher Sachschaden entstand dabei gegen 19.30 Uhr, als ein 46-jähriger Tiroler mit seinem VW Sharan von der A8 kommend auf der B318 und schließlich die Auffahrtsrampe in Richtung Industriegebiet fuhr. 

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam er an der Einmündung zur Kreisstraße MB9 ins Rutschen und überfuhr dadurch das für ihn geltende Stop-Schild. Aus diesem Grund kam es mit einem von links kommenden Räumfahrzeug eines 67-jährigen Holzkirchners zum Zusammenstoß.

Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch ein

Sachschaden in Höhe von 23.000 Euro

. Der Unfallverursacher muss mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und einem Bußgeld rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser