Holzkirchnerin reagierte geistesgegenwärtig 

Falscher Polizist will 20-Jährige in Seitenstraße locken

Holzkirchen - Eine 20-jährige Holzkirchnerin wurde von einem Auto in die Münchner Straße  und schließlich die Krankenhausstraße gelockt. Der Fahrer zeigte aus dem Seitenfenster eine Marke mit der Aufschrift Polizei.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Eine 20-jährige Holzkirchnerin fuhr am Mittwoch, 18. März, gegen 14.30 Uhr mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße 2573 von Otterfing nach Holzkirchen. Der Fahrer eines vor der Holzkirchnerin fahrenden roten Pkw Opel zeigte im Pkw und aus dem Seitenfenster erkennbar eine Marke mit Aufschrift Polizei

Die 20-jährige Holzkirchnerin folgte dem Pkw in die Münchner Straße und in die Krankenhausstraße. Dort hielt der Pkw-Fahrer an, die Holzkirchnerin ebenfalls. Der Fahrer ging zum Pkw der Holzkirchnerin und gab sich ihr gegenüber als Polizist aus. Als die Holzkirchnerin den Dienstausweis sehen wollte, brach der Mann seine Kontrolle ab und fuhr weiter.


Gegen den Fahrer wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Amtsanmaßung eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare