Hilfsbereite Holzkirchnerin verständigt die Polizei

Weil er Oma besuchen wollte: Bub (3) mit Laufrad auf zwei Kilometer Tour de Holzkirchen

Eine aufmerksame 42-jährige Holzkirchnerin bemerkte am Donnerstag, den 8. April, gegen 18 Uhr einen kleinen Jungen welcher alleine mit seinem Laufrad neben der Münchner Straße in Holzkirchen unterwegs war.

Holzkirchen - Die Dame sprach den Jungen an, was er mache und wo seine Eltern seien. Der 3-jährige Bub teilte der Dame mit, dass er auf dem Weg zu seiner Oma sei. Da die hilfsbereite Holzkirchnerin die Eltern nicht ausfindig machen konnte verständigte sie die Polizei.

Durch die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Holzkirchen konnte der Wohnort des 3-jährigen Jungen ermittelt werden. Der unternehmungsfreudige Bub war demnach bereits etwa zwei Kilometer mit seinem Laufrad durch Holzkirchen unterwegs gewesen. Die Streife brachte den jungen und mittlerweile etwas erschöpften Ausflügler zurück nach Hause. Dort wurde er den Eltern, welche schon verzweifelt nach ihrem Sprössling suchten übergeben.

Auch wenn es der kleine Junge fast bis zu seiner Oma geschafft hätte, wird er diese das nächste Mal mit seinen Eltern und nicht mehr auf eigene Faust besuchen. Dank der hilfsbereiten Dame nahm der Ausflug des 3-jährigen somit ein glückliches Ende.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa/Julian Stratenschulte

Kommentare