Polizei bittet um Hinweise

Holzkirchener Schilderdieb schlägt wieder zu: Nun Ortsschild vom Teufelsgraben entwendet

Das Mysterium um die verschwundenen Ortsschilder im Raum Holzkirchen nimmt kein Ende. In der Nacht von Montag, 29. März auf Dienstag, 30. März schlug er wieder zu.

Teufelsgraben / Holzkirchen - In der Nacht von Montag, 29. März auf Dienstag den 30. März wurde das Ortsschild zum Teufelsgraben, welches kurz vor dem Ortseingang zu Holzkirchen befestigt war, entwendet. Der bisher unbekannte Täter hinterließ lediglich die Schrauben mit denen das Schild befestigt war.

Aufgrund der wiederkehrenden Begehung dieser Straftaten innerhalb eines kurzen Zeitraums und der räumlichen Nähe mit zwei weiteren Fällen, wird von einem Zusammenhang mit den Diebstählen der Ortsschilder von Holzkirchen und Otterfing ausgegangen.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum unbekannten Täter machen können, werden gebeten sich telefonisch unter 08024/90470 bei der Polizeiinspektion Holzkirchen zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © Daniel Reinhardt/dpa

Kommentare